Herbie der Mausbot – ein photophiler BEAM Roboter

Herbie ist BEAM Roboter. Das bedeutet er hat kein eigenes Hirn in Form eines Microprozessors. Trotzdem ist die der Mauroboter dank Linearkugellager wieselflink und handelt erstaunlich schlau. Seine Funktion ist stattdessen aus Komponenten wie man Sie auch in Fernseher und Radios findet so klug verdrahtet, das die Autonomie aus der Schaltungslogik entsteht. Der Körper der Maus wurde einfach aus der Platine geformt. Als photophiler Roboter liebt er das Licht und jagt diesem mit erstaunlicher Geschwindigkeit nach. Mit einer Taschenlampe kann man Herbie durch Zimmer flitzen oder mit einem Stroboskop hecktisch Slalom fahren lassen.

Schwanz und Barthaare sind Sensoren die verhindern das die kleine Robotermaus an Wände stößt oder in Ecken hängen bleibt.

Herbie the Mousebot ist ein idealer BEAM Roboter. Biology, Electronics Aesthetics, Mechanics wurde hier vom Schöpfer von Herbie Randy Sargent erdacht und über die Jahre weiterentwickelt.

Das gute an Herbie ist das ihn jeder einfach nachbauen kann. Herbie besteht nur aus zwei dutzend Komponenten. Er ist also ein idealer Einsteiger Roboter wenn man sich mit der BEAM Robotik vertraut machen will.

Herbie the Mousbot kann man für 39.90 € bei OzHobbies kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website